teeth-1652937_640

Parodontose natürlich im Griff, Vortrag von Chr. Albinger-Voigt am 14. März 2019

Optionen der ganzheitlichen Zahnmedizin

Vortrag Christine Albinger-Voigt (Zahnärztin & HP)

Donnerstag, 14.03.2019 , 19.00 Uhr, Stadthalle Oberursel, Eintritt frei

Zahnfleischbluten, Mundgeruch … Mit Parodontose oder Parodontitis verbinden viele eine mehr oder weniger lästige bis peinliche Alltagserscheinung. Allerdings ist die Parodontose alles andere als immer harmlos: Aufgrund der Wechselwirkungen mit Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes) und dem Immunsystem, ist die Entzündung des Zahnbetts je nach Patient mit erheblichen Gesundheitsgefahren verbunden. So steigt unter anderem das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Herzinfarkt und Schlaganfall. Nicht zuletzt ist es aber auch für die Lebensqualität fatal, wenn der Zahnhalteapparat geschädigt wird und eventuell Zähne verloren gehen.

Zwar spielt die Hygiene bei Vorbeugung und Behandlung eine entscheidende Rolle, doch mit Desinfektion oder gar Antibiotika ist es nicht getan. Ein ganzheitlicher Ansatz stärkt den Organismus in seinen Heilungsbestrebungen, eine moderne Therapie beinhaltet daher je nach Fall z.B. Probiotika, Mikronährstoffe und ätherischen Ölen. Auch die Anregung des Immunsystems mit homöopathischen „Eigenimpfstoffen“ (Autovaccinen) stellt eine bewährte Option dar.

Referentin Christine Albinger-Voigt ist seit mehr als 30 Jahren Zahnärztin und seit 20 Jahren Heilpraktikerin. Zu ihren Praxisschwerpunkten zählen u.a. die Reduktion von Schwermetallbelastungen, Akupunktur bei Schmerzen oder auch die ganzheitliche kieferorthopädische Behandlung. Frau Albinger-Voigt ist Vorsitzende der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin.

 

© Foto: Pixabay

Posted in Aktuelles, Banner, Veranstaltungen.