Wildkräuter_DSC_0034_q

Wildkräuterspaziergang am Samstag, 1. September 2018

Spätsommerliche Fülle der Wildpflanzen

Wildkräuter-Spaziergang, geführt von Dorisa Winkenbach

Samstag, 1. Sept. 2018, 10 – 13 Uhr

Treffpunkt: Spielplatz Maasgrund, Oberursel

Wildkräuter sind in aller Munde, und das Wissen darum interessiert immer mehr Menschen. Eigentlich kein Wunder, denn Wildkräuter sind die Urbegleiter der Menschheit.
An diesem Samstagvormittag werden wir frei nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen!“ im Oberurseler Maasgrund und den umliegenden Wiesen staunen, was es an köstlichen und heilsamen Pflanzen vor unserer Haustür zu entdecken gibt. Expertin
Dorisa Winkenbach steht dabei für eine Mischung aus Naturerfahrung, Naturwahrnehmung, ganzheitlichem Gesundheitswissen, Wildpflanzenkunde, Persönlichkeitsentwicklung und Kreativität.

Dorisa Winkenbach – Pädagogin, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, Pflanzenkundlerin, Künstlerin, Coach, Moderatorin – gehört zu den Pionieren, die die Renaissance der Wildkräuterkunde eingeleitet haben: Seit mehr als 25 Jahren führt sie interessierte Menschen durch die Natur. Sie hat Kräutertage und Kräuterwochen initiiert und konzipiert (u.a. in Schlangenbad), bei Sendungen von HR, SWR und MDR mitgewirkt – sie führt erfolgreich auch bei anderen Naturheilvereinen Veranstaltungen durch (z.B. Spechbach, Kraichgau) und hat uns schon 2015 begeistert (siehe Foto).

Teilnehmergebühr: 15 € für Vereinsmitglieder, 20 € für Externe

Anmeldung erforderlich: Per E-Mail an info@nhv-taunus.de oder schriftlich an die NHV-Geschäftsstelle. Die Anmeldung gilt erst nach Eingang des Teilnehmerbetrags als verbindlich.

Alle wichtigen Infos hier noch zum Download oder Ausdruck: 1809_Kräuterspazi_T

Bild: © C. Wagner/NHV/Winkenbach

Posted in Archiv "Veranstaltungen".